Warning: Declaration of TCB_Menu_Walker::walk($elements, $max_depth) should be compatible with Walker::walk($elements, $max_depth, ...$args) in /homepages/38/d756637857/htdocs/app756641163/wp-content/plugins/thrive-visual-editor/inc/classes/class-tcb-menu-walker.php on line 0
Mehr Vitalität durch weniger Stress - der unheimlichen Krankmacher

Stress, der unheimliche Krankmacher

Vitalität

Vitalität trotz Stress?

Fühlen Sie sich manchmal auch gestresst? In unserer heutigen, schnelllebigen und leistungsorientierten Zeit ist Stress mittlerweile ein ständiger Begleiter vieler Menschen. Das raubt uns allen die Vitalität, so dass wir uns müde und ausgelaugt fühlen. 

Stress sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen, denn er kann unangenehme Konsequenzen haben und auch ein Auslöser für verschiedene Krankheiten sein.

Vitalität

Was ist Stress überhaupt?

Ganz allgemein gesehen ist Stress eine natürliche Reaktion auf Belastung, ausgelöst durch spezifische innere oder äußere Reize, sogenannte Stressoren. Dem Urzeitmensch kam dies zugute denn in Gefahrensituationen haben die dadurch entstandene erhöhte Wachsamkeit und motorische Fähigkeiten, durch die Ausschüttung von Stresshormonen, ihm geholfen haben zu überlegen. Die Leistungsfähigkeit und Vitalität wurde kurzfristig gesteigert und dadurch war der Urzeitmensch kampf- beziehungsweise fluchtbereit.

Heutzutage muss man glücklicherweise nicht mehr vor dem wilden Tiger fliehen, doch trotzdem ist Stress unser täglicher Begleiter. Die Folgen von ständigem Stress sind physische und psychische Beschwerden.

Folge oder Ursache?

Egal von welcher Disharmonie man spricht, von welcher Krankheit die Rede ist oder welche Ursache (physisch oder mental) vermutet wird – in jedem Fall ist bei einer Erkrankung ein bestimmtes Maß von körperlicher Verkrampfung und Verspannung zu beobachten.

Doch was wäre, wenn Verkrampfung und Anspannung nicht die Folge einer Krankheit, sondern deren Ursache wären? Sollte diese Annahme zutreffen, dann müsste man lediglich die Anspannung beseitigen, um die Heilung zu bewirken, richtig?

Vitalität

Stress raubt Vitalität und fördert Spannungen

Gerade bei Stress finden wir die Quelle von Spannungen und Verkrampfungen. Webster´s College Dictionary definiert Stress als „physischen, chemischen oder emotionalen Faktor, der körperliche oder mentale Spannungen hervorruft und ursächlich Krankheiten bewirken kann“ und als „Zustand, der aus Stressbelastung resultiert, insbesondere bei körperlicher oder mentaler Belastung, die auf Faktoren beruht, die einen bestehenden Gleichgewichtszustand erschüttern können”.

Einfach gesagt, es gibt verschiedene Formen von Stress und diese können uns mental und physisch so belasten, dass wir uns gestresst fühlen oder durch Widerstand gegen Veränderungen verspannt sind. Stress ist eine einschränkende Kraft oder ein zurückhaltender Einfluss, so dass es uns an Vitalität und Leistungsfähigkeit fehlt.

Ist der Geist oder Körper nach langer Dauerbelastung gestresst, erleben wir eine Überlastung und einen immer stärkeren Widerstand. Hier kann es passieren, dass wir völlig erschöpft sind und uns jegliche Vitalität fehlt, bis hin zur Verletzung. 

Stress und seine Konsequenzen

Wir sollten Stress frühzeitig erkennen und beseitigen. Denn langanhaltender Stress macht krank. Von Erschöpfung, Leistungsabfall, Verlust der Vitalität oder sogar Verletzungen, kann es auch zu Übersäuerung, Störung des Verdauungssystem, Belastung des Immunsystems, Bluthochdruck, Schmerzen, Gewichtszunahme, Verspannungen, Angstzuständen und Depressionen kommen!

Vitalität

Stress ist ein großer Vitalstoffräuber. Gerade bei länger anhaltendem Stress verbraucht der Körper jede Menge Vitalstoffe, Mineralstoffe, Enzyme und Aminosäuren. Ist hier der Bedarf für den Körper nicht ausreichend gedeckt, bekommen wir in vielen Richtungen Probleme. Wenn der Organismus nicht ausreichend versorgt wird, können Organe nicht richtig arbeiten und gewisse Vorgänge können eingeschränkt sein. Dadurch entstehen Defizite, welche dann zu ernsthaften Erkrankungen führen können.

Der menschliche Körper ist ein Wunderwerk der Natur, denn alles hängt zusammen. Ist der Körper jedoch im Defizit, werden zusammenhängende beziehungsweise laufende Prozesse nicht mehr voll funktionsfähig sein.

Reaktionskette

Beispiel: arbeitet unser Darm nicht mehr richtig, werden Vitalstoffe nicht vollständig aufgenommen, Giftstoffe schlecht ausgeschieden, so wird die Leber stärker belastet usw. Dazu kommt, dass der Darm unser größtes Organ für unser Immunsystem darstellt. Infektanfälligkeiten, Allergien und vieles mehr, können durch Stress auf unser Verdauungssystem ausgelöst werden.

Auf was sollte ich achten, wenn ich gestresst bin?

  • Beschäftigen Sie sich bewusst mit Ihrem Stress, damit Sie Lösungen finden können, um Ihren Stress zu minimieren, zum Beispiel durch einen strukturierten Tagesablauf und dem Auffinden von Stresssituationen, damit Sie diese vermindern können.
  •  Tun Sie sich und Ihrem Körper etwas Gutes, zum Beispiel mit Massagen, Meditation, Atemübungen, Sport oder Tai Chi.

Vitalität

  • Schreiben Sie bewusst auf, wie lange Sie bereits in einer Stresssituation sind und ob Sie bereits Symptome aufweisen. Holen Sie sich gegebenenfalls Hilfe.
  • Sollten Sie länger unter Stress leiden ist es empfehlenswert eine Vitalstoff-Analyse Ihres Blutes vorzunehmen. Das wird leider nicht von den Krankenkassen übernommen. Eine ausführliche Blutuntersuchung im Selbsttest finden Sie bei uns hier
  • Gleichen Sie bestehende Defizite aus und schauen Sie auf hohe Auffälligkeiten in Ihrer Analyse. Hier kann man schon sehr gut erkennen, welche Disharmonien auf Grund von Defiziten sich im Körper breit gemacht haben. Vielfältige Unterstützung zum Ausgleich Ihrer Dysbalancen finden Sie bei uns auf www.microflorana.eu.

Was wir Ihnen empfehlen!

Unterstützen Sie Ihren Körper in folgenden Bereichen, da diese besonders wichtig sind und eine Grundbasis Ihrer Gesundheit darstellen:

Vitalität

  • Verdauungssystem: Unterstützen Sie Ihren Darm, zum Beispiel mit der klassischen Entgiftung und Darmsanierung mit dem Optimalen Paar.
  • Weitere Möglichkeiten zur Entgiftung finden Sie hier!
  • Entsäuern Sie Ihren Körper und sorgen Sie für einen ausgewogenen Säure-Basen-Haushalt; unsere Teststreifen für die Urinmessung geben bereits Auskunft, ob Sie im basischen Bereich sind oder nicht. Holen Sie sich die Indikatorpapier!
  • Möglichkeiten zur Entsäuerung finden Sie hier!
  • Sorgen Sie für genügend Vitalstoffe durch gesunde Ernährung und füllen Sie Defizite beziehungsweise Lücken zusätzlich durch hochwertige Nahrungsergänzungsmittel auf.
  • Möglichkeiten zur Unterstützung Ihrer Vitalstoffe finden Sie hier!
  • Seelenhelfer, auf Basis der Bachblüten und Edelsteintherapie, können Ihnen bei besserer Stressbewältigung helfen. Die Sellizin Elixiere finden Sie hier
  • Natürliche Kräutertees können ebenfalls eine gute Unterstützung dabei sein, Stress besser abzubauen. Eine große Auswahl hochwertiger Tees finden Sie auf www.bioticana.eu.

Vitalität

Bei Blutanalysen erhalten Sie Ihre Auswertung, ein Beratungsgespräch und eine Ernährungsschulung mit Broschüre!

Außerdem finden Sie auf unserer Seite www.microflorana.eu viele wertvolle Informationen, um Ihren Körper präventiv zu unterstützen. Sie finden hier wertvolle kostenlose Tests, die Sie online machen können, um Ihr persönliches Wohlfühlprogramm starten zu können.

Mehr Vitalität durch Stressbewältigung

Wenn Sie nach weiteren hilfreichen Tipps zum thema Stress suchen, könen Sie sich zu unserer E-Mail Serie “Stress” bei Facebook anmelden. Hier können Sie weitere Tipps und noch mehr Informationen zum Thema Stress anfordern. Sie erhalten einige Tage über Ihren Messenger Mails zum Thema Stress.

Gehen Sie einfach auf diesen Link https://m.me/microflorana?ref=w7741919 und Sie werden automatisch zum Facebook Messenger weitergeleitet. 

Auf der Seite www.microflorana.eu, können Sie unseren Newsletter abonnieren, natürlich gratis, und Sie erhalten wertvolle Gesundheitstipps und Wissenswertes, um Ihre Lebensqualität zu steigern.

Liebe Grüße und ein stressfreies Leben!

Ihr Microflorana Team

Redaktion

Click Here to Leave a Comment Below

Leave a Comment:

WhatsApp chat