Guten Morgen liebe Sorgen – Teil II

Ziele erreichen

Ziele erreichen und glücklicher leben mit dem Geheimnis von NIPSILD!

Im 1. Teil haben wir über Sorgen, Probleme und unseren alltäglichen Stress geschrieben. Außerdem haben wir Dir Tipps gegeben, wie Du am besten damit umgehst und die Nerven behältst. Mit einem klarer Kopf die richtigen Entscheidungen treffen ist dabei elementar wichtig. Wenn Du Deine Ziele erreichen willst, benötigst Du darüber hinaus genügend Energie und Kraft, um Dich den Herausforderungen zu stellen. 

Solltest Du den 1. Teil noch nicht gelesen haben, lies Dir diesen am besten zuerst durch.

→ Guten Morgen liebe Sorgen Teil I

Neben den Tipps aus dem 1. Teil möchten wir Dir jetzt noch NIPSILD vorstellen.  

Aber…

was verflucht noch mal ist NIPSILD?

Wenn man weiß was es ist und NIPSILD in sein Leben integriert, ist es ein perfektes Hilfsmittel! Wer NIPSILD als Geheimtipp kennen lernt und wirklich versteht, für den wird es ein Segen sein. Wer NIPSILD nicht vergisst und sich immer wieder ins Gedächtnis ruft, wird leichter leben, glücklicher sein und ganz einfach sein Ziel erreichen. Nur etwas zu lernen und zu wissen genügt nicht. Erst wenn Du Dein Wissen anwendest und richtig einsetzt, was sicherlich ein wenig Übung bedarf, wird es Dir eine Bereicherung sein.

Wie kann ich mit NIPSILD meine Ziele erreichen?

NIPSILD hilft Dir auf jeden Fall, wenn Du es richtig einsetzt!

Doch jetzt lüften wir erst mal das Geheimnis was dieses NIPSILD genau bedeutet und was sein Geheimnis ist.

NIPSILD  bedeutet:  Nicht in Problemen, sondern in Lösungen denken!

Die drei Gedanken Ebenen

Jetzt kommt es auf Deine geistige Stärke an. Dazu musst Du die drei Gedanken Ebenen kennen!  

Gedanken bestimmen unser Handeln und unsere Gefühle, richtig? Mentaltrainer und Mentoren lehren schon lange die Macht der Gedanken. Gedanken haben auch etwas mit der inneren Einstellung zu tun. Kennst Du den Satz: “Nichts kann Dich ärgern, außer Du lässt es zu!”? Oder: “Nichts hat eine Bedeutung, nur die, die Du ihr gibst.”? Gedanken sind der Ursprung jeden Gefühls und Handelns. Wer seine Ziele erreichen will, sollte diese kontrollieren. Die Macht der Anziehung ist ein Geheimnis, das jeder kennen sollte. 

Gedanken bestimmen, ob wir uns gut fühlen oder schlecht. Wollen wir uns also von Gefühlen und Gedanken beherrschen lassen, oder wollen wir bewusst daran arbeiten, dass es uns gut geht? Wer daran arbeitet ist der Herr seiner Gedanken, seiner Gefühle, seines Handelns und damit der Architekt seines Lebens. 

Wer sein Leben so lebt wie er es sich wünscht, wird glücklicher und zufriedener sein, richtig? Wer Du Dich bloß treiben lässt, Dir keine Gedanken machst, sondern diese einfach walten und schalten lässt, wirst Du ein Leben führen, dass Du vielleicht gar nicht möchtest. Denn dann beherrschen Dich Deine Gedanken. Diese lösen einfach Gefühle wie Ängste und Sorgen aus, die Du eigentlich nicht haben möchtest. 

Darum lass uns NIPSILD und die 3 Gedanken Ebenen kennenlernen, damit auch Du wieder Dein eigener Herr bist, der sich das Leben gestaltet, wie er es haben möchte. 

Schauen wir einmal die verschiedenen Gedanken Ebenen an und was es damit auf sich hat:

Die 1. Gedanken Ebene 

In dieser Gedanken Ebene befinden wir uns immer dann, wenn wir Sorgen und Ängste haben. Du bemerkst diese auch sehr schnell, denn hier fühlst Du Dich nicht wohl und schon gar nicht glücklich. Achte hier sehr auf Deine Gefühle und auf Deine Gedanken. 

Die Gedanken Ebene 1 ist die, mit der wenigsten und mit der schlechtesten Energie! Wer seine Ziele erreichen möchte, ist hier schlecht aufgehoben. 

Wie schon erwähnt merkst Du es sehr schnell und deutlich, wenn Du Dich in dieser Ebene befindest. 

Bemerkst Du, dass Du ängstlich, frustriert, wütend, ungeduldig, unzufrieden oder unglücklich bist? Wenn Du denkst, alle seien gegen Dich. Wenn Du jedem erzählen möchtest, dass Du voller Probleme bist oder ein Opfer gewisser Situationen. Wenn Du der Überzeugung bist, alle anderen sind schuldig aber Du musst dafür büßen. Wenn Dein Selbstbewusstsein am Boden ist, Du Neid verspürst, unmotiviert bist und am liebsten weglaufen würdest. Wenn Du aufgibst und denkst, das kann und schaffe ich nicht mehr. Wenn Streit und Probleme um Dich herum zu finden sind, dann wirst Du Dich mit Sicherheit gerade in dieser Ebene 1 befinden. 

Dies kann sehr ausgeprägt sein oder auch nur ganz minimal. Bereits bei einem leichten Anflug solltest Du sofort innehalten und erkennen, dass Du Dich in Gedanken Ebene 1 befindest. Gegenmaßnahmen und die Überprüfung Deiner Gedanken wären jetzt eine sinnvolle Maßnahme, um Dich von unerwünschten Situationen und Gefühlen zu befreien. Wer seine Ziele erreichen will, muss aus dieser Gedanken Ebene raus.

Das ist der erste Schritt, um wieder Herr Deiner Gedanken und Gefühle zu werden. Du musst hier raus, um wieder glücklich zu werden. Manche Probleme müssen natürlich erst gelöst werden, aber mit Gedanken Ebene 1 wirst Du schlechte Karten haben. Ein großer Energieaufwand und der verzweifelte Versuch etwas zu verändern, wird Dir sehr schwer fallen.

Wechsle die Gedanken Ebenen, um Deine Ziele zu erreichen

Darum wende NIPSILD an und wechsle schnell die Gedanken Ebene, um etwas zu verändern.  

Natürlich wechseln Menschen in den Gedanken Ebenen oft täglich hin und her, aber wenn wir zu lange in einer Gedanken Ebene verharren ist das nicht gut und wird unser Leben erschweren.

Du solltest Dir mehrmals täglich bewusst machen, in welcher Gedanken Ebene Du Dich gerade befindest, damit Du schnell gedanklich wechseln kannst. Gerade in der Gedanken Ebene 1 wirst Du nicht lösungsorientiert sein und keiner wird Dir mit Deinen Problemen helfen können. Nur Du alleine kannst es schaffen! Willst Du Deine Ziele erreichen, musst Du etwas dafür tun!

Bedenke das Sprichwort: “Wer will findet Wege, wer nicht will findet Gründe!”. Wer also immer bloß Ausreden sucht anstatt nach Lösungen zu suchen, befindet sich in der Gedanken Ebene 1.

Die 2. Gedanken Ebene

Kommen wir zu Gedanken Ebene 2. Auch hier werden wir uns immer wieder befinden.

Gedanken Ebene 2 ist eine eher gemütliche Gedanken Ebene, aber auch diese kann unser Wachstum blockieren. In der Gedanken Ebene 2 sind wir in einer sogenannten Komfortzone.

Das bedeutet, dass wir wollen das alles weiterläuft wie bisher. Wir sind zufrieden und möchten keine neue Projekte, Ziele oder Veränderungen angehen. Menschen, die uns zu etwas motivieren möchten, sind uns geradezu lästig. Wir blocken alles neue ab. Wir möchten uns nicht bewegen, etwas verändern oder dazulernen. Stattdessen wollen wir, dass die Welt einfach stehen bleibt. Es ist gemütlich, wir haben unseren Alltag, unsere Routinen und wir fühlen uns pudelwohl. 

Hört sich doch irgendwie nach Stillstand an, oder? 

Ziele erreichen

Aber in der Natur des Menschen ist es nicht vorgesehen einen dauerhaften Stillstand zu leben. Natürlich muss es diese Phasen zur Erholung geben, ständige Neuerungen und Projekte können uns auch stressen. Jeder braucht irgendwann diese Phasen der Ruhe, aber der Mensch soll sich weiterentwickeln, lernen, seine Ziele erreichen und nicht stehen bleiben. Er soll Wünsche, Träume und Ziele haben. Würde der Mensch ständig in der Ebene 2 verharren, würde er nichts aus seinem Leben machen. Es gäbe keinen Fortschritt in der Menschheit. Hätten sich die Menschen nicht weiterentwickelt, wäre die Zeit in der wir leben eine ganz andere. 

Natürlich lebt es sich in der Komfortzone leichter, routinierter, stressfreier, selbstbewusster und angstfreier. Doch wir müssen auch diese Zone öfters verlassen, um etwas Neues in unser Leben zu bringen. Wenn wir diese Zone verlassen und an den Erfahrungen wachsen, schaffen wir voller Stolz neue Dinge. 

Wir brauchen Veränderungen

Kannst Du Dich noch erinnern, wie es war, auszuziehen von zu Hause und sich sein eigenes Nest zu bauen? Viele Herausforderungen, Ängste und Taten folgten. Wir lernten vieles, was wir zu Hause vielleicht nicht gelernt haben. Aber irgendwann kam auch nach diesem Prozess wieder eine Komfortzone. 

Menschen in der Gedanken Ebene 2 möchten nichts verändern. Sie sind nicht offen für neue Ideen und Projekte. Sie möchten kein Risiko eingehen. Das ganze Denken bewegt sich mehr darum, sich nicht bewegen zu müssen. Sie fühlen sich zufrieden und sind genervt, wenn jemand diesen Frieden mit neuen Ideen unterbrechen möchte. Sie denken in Routinen und erschrecken geradezu, wenn sie die Komfortzone verlassen sollen. Dann kommen Gefühle wie Angst, Unsicherheit oder Unmotiviertheit. Sie werden schnell versuchen wieder zurück in die Kuschelzone zu kommen. 

Die 3. Gedanken Ebene 

Diese Gedanken Ebene hat die größte Energie und motiviert Dich so richtig! Hier wird viel in Deinem Leben passieren. Viele positive Menschen, Ereignisse und Veränderungen. Du wirst wachsen, glücklich und gut gelaunt sein und andere Menschen werden Dich für ein Glückskind halten. Du wirst wie ein richtiger Magnet für andere und sie werden Deine Nähe suchen. Denn diese Energie ist wahrlich ansteckend. Begeisterung, Ausstrahlung, Selbstbewusstsein und Motivation werden Dein ständiger Begleiter sein. Du wirst erschaffen und Dein Leben in die Hand nehmen. 

Diese Gedanken Ebene verleiht Dir Flügel und gute Gefühle. Deine Persönlichkeit wird sich entwickeln und Du wirst anders denken als die Menschen, die sich ständig in Gedanken Ebene 1 oder 2 befinden. Du wirst Dir andere Menschen, von denen Du spürst dass ihr auf einer Wellenlänge seid, suchen und Dich mit ihnen austauschen.

Menschen die daran arbeiten sich in Gedanken Ebene 3 zu bewegen, werden in einen sogenannten Flow fallen.

Was ist der Flow?

Flow bedeutet, dass es Dir Spaß macht Dinge zu tun. Du arbeitest so begeistert an Deinen Zielen und Visionen, dass es Dir nicht wie Arbeit vorkommt. Es wird zum Hobby. Hochmotiviert krempelst Du die Ärmel hoch und vergisst dabei komplett die Zeit. Deine Gedanken sind positiv und Probleme oder Hindernisse löst Du sofort, denn Du willst Deine Ziele erreichen.

Ziele erreichen

Ein Mensch in Gedanken Ebene 3 denkt positiv, ist dankbar, voller Liebe, motiviert, erschafft, ist kreativ, lösungsorientiert, offen, liebevoll, glücklich, voller Kraft und Energie. Seine Gedanken befassen sich mit Liebe, Verständnis, Geduld, Schöpferkraft, neuen Ideen und vielem mehr.

Er lebt bewusst mit Herz und Seele und ist ein Macher. Diese Menschen gehen auch mal ein Risiko ein. Sie füttern ihre Seele und ihr Gehirn mit positiven und guten Gedanken. Oft sind sie gläubig oder haben ein Urvertrauen in sich selbst. Viele sind auch spirituell und achten Menschen und deren Meinungen. Sie lernen und befassen sich mit erfolgreichen Dingen und saugen Wissen auf wie ein Schwamm. Sie sind auch oft in Kursen oder Workshops zu finden. Sie haben einfach Lust Dinge zu tun. 

Aktiv, positiv, motiviert

Sie verurteilen sich und andere nicht. Wenn was nicht läuft, suchen sie Wege oder wissen, wie es besser laufen könnte und setzen dieses um. Sie helfen anderen Menschen. Wenn sie hinfallen, stehen sie schnell wieder auf, denn sie glauben an sich und denken nicht darüber nach, was andere über sie denken, sondern lernen daraus. Sie geben nicht anderen die Schuld. All das umfasst Gedanken Ebene 3 und um so zu leben, zu fühlen, zu handeln und voll geladen mit Energie zu sein, braucht es gute, positive Gedanken. 

Sie regen sich auch nicht über Kleinigkeiten auf, stattdessen sind sie großzügig und fokussieren sich auf ihr Ziel und auf das, was sie wollen und nicht auf das, was sie nicht wollen. Sie jammern kaum, sondern handeln. Für die Opferrolle und Selbstmitleid haben sie keine Zeit.

Ihre Grundgedanken und ihre Einstellung verleihen ihnen Kraft und Energie. Wer gut und positiv denkt kann nicht schlecht drauf sein. Wer positiv denkt hat ein gutes Gefühl, und um das zu erschüttern braucht es schon viel. Hast Du schon mal gelacht und warst zugleich richtig traurig? Das geht nicht, stimmt´s?

Der Selbstversuch

Lass uns einen Versuch starten! Setze Dich hin und schließe die Augen für eine Minute. Stelle Dir eine Situation in Deinem Leben vor, in der Du überglücklich warst, so richtig glücklich.

Male Dir diese Situation aus und fühle die ganze Fülle des Glücksgefühls in Dir. Jetzt versuche negativ zu denken. Du wirst sehen, dass das so gut wie unmöglich ist! Nun verstehst Du vielleicht warum unsere mentale Kraft so wichtig ist, wenn Du Probleme lösen möchtest! 

Das Geheimnis von NIPSILD und den 3 Gedanken Ebenen eignet sich hervorragend dafür, sein Leben wieder in den Griff zu bekommen. Natürlich kommt zu Deinen Gedanken, Gefühlen noch das Handeln hinzu, denn nur vom Denken wird sich auch nicht alles von selbst erledigen.

Dein innerer Kompass

Deine Gefühle sind wie ein innerer Kompass und sind ein Resultat Deiner Gedanken. Wenn es nicht richtig läuft, erinnere Dich an NIPSILD und die 3 Gedanken Ebenen. Werfe Negatives aus Deinem Leben und füttere Deinen Geist mit positiven Dingen. Arbeite an Dir und Deiner Persönlichkeit und stecke Dir neue Ziele. Veränderung hat noch keinem geschadet. Du musst der Architekt und der Herr Deines Lebens sein. Suche Dir Menschen, die bereits erfolgreich sind, oder an einem Punkt im Leben stehen, wo Du hin möchtest. Von diesen Menschen kannst Du lernen. Halte Dich dafür fern von Menschen oder Gedanken, die Dir sagen, dass Du es nicht schaffen kannst. Man kann alles schaffen und lernen, wenn man es nur ernsthaft möchte und seinen Fokus auf dieses Ziel setzt.

Höre Musik, die Dich glücklich macht, sei bewusst und dankbar für jeden Tag. Benutze positive Affirmationen und mache alles, um nicht lange und oft in Gedanken Ebene 1 oder 2 zu sein. Wenn Probleme auftauchen denke in NIPSILD anstatt Dich selbst zu bemitleiden. Es bringt nichts zu jammern und anderen die Schuld zu geben. Stelle Deinem Kopf die richtigen Fragen und er wird Dir helfen. 

Es ist ein Unterschied, wie man eine Frage stellt. Du kannst zum Beispiel fragen “Warum passiert das immer mir?” oder Du kannst fragen “Was kann ich tun, damit ich aus dieser Situation rauskomme?”. Ein gewaltiger Unterschied der inneren Einstellung. Das ist sehr wichtig, wenn Du Deine Ziele erreichen willst.

Merkst Du den Unterschied?

Also setze dieses Wissen nun erfolgreich um. Übung macht den Meister. Lache viel, denn Lachen bringt gute Gefühle und Laune. Wir wünschen Dir viel Erfolg dabei!

Zum Schluss empfehlen wir Dir noch unseren kostenlosen Vitalstoff-Check. So findest Du schnell heraus, ob Du ausreichend mit allen Vitalstoffen versorgt bist. Denn ein Vitalstoffmangel kann ebenfalls Depressionen und Energielosigkeit auslösen. Achte auf eine gesunde, abwechslungsreiche Ernährung und genügend Bewegung. Auch Ruhe und Entspannung gehören zu einem gesunden Lebensstil. Wir helfen Dir gerne mit unseren Produkten Deine Ernährungslücken aufzufüllen, damit Du wieder mehr Lebensqualität erfahren kannst. Wir sind gerne Dein Ansprechpartner für eine gesunde Basis!

Hier geht´s zum Vitalstofftest!

Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, teile ihn doch gerne mit Deinen Freunden. Zeige auch anderen Menschen die Inspirations Lounge, damit auch sie davon profitieren können.

Danke, dass Du diesen Artikel gelesen hast. Wir wünschen Dir von ganzem Herzen alles Gute auf Deinem Weg.

Dein Microflorana Team

Teile diesen Beitrag, wenn er Dir gefallen hat.

Redaktion

Click Here to Leave a Comment Below

Leave a Comment:

WhatsApp chat